Der Trachtenverein "Saalachthaler" Bad Reichenhall übernimmt das 119. Gaufest 2009 des Gauverbandes I. Dies wurde durch einstimmiges Votum der Delegierten der Gauversammlung anlässlich des 117. Gaufest in Au bei Bad Aibling festgelegt. Seit einhundert Jahren fand das Gaufest nicht mehr unter der Verantwortung der Saalachthaler Trachtler statt, wie der designierte Festleiter Willy Weber und Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner in ihren Bewerbungsansprachen betonten. "Und da haben wir beschlossen, dass sich das ändern muss", so Dr. Lackner. Er versprach den Delegierten, dass sowohl die Stadt Bad Reichenhall als auch der Trachtenverein "Saalachthaler" Bad Reichenhall alle Kräfte einsetzen werden, damit das 119. Gaufest als großartiges Trachtenfest in der Erinnerung der Gäste bleiben werde.
Das Gaufest des Gauverbandes I der oberbayerischen Gebirgstrachtenerhaltungsvereine zählt zu den größten Trachtenfesten in Bayern. Alljährlich werden am Austragungsort des Gaufestes viele Tausende von Trachtlerinnen und Trachtlern, drei bis vier Dutzend Blaskapellen und zehntausende von Zuschauern erwartet. Das Gaugebiet erstreckt sich im Wesentlichen über die Landkreise Berchtesgadener Land, Traunstein, Rosenheim, Teilen von Erding und Ebersberg bis zu Landkreisen Mühldorf und Altötting. Nahezu 40.000 Mitglieder sind in den 119 Trachtenvereinen des Gauverbandes organisiert. Georg Waldinger, Gaupressewart

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 17.10.2017