Beim diesjährigen Trachtenjahrtag der Saalachthaler Bad Reichenhall stand eine besondere Ehrung an.

Aus diesem Grund konnte der 1. Vorstand Willy Weber jun. auch den 1. Gauvorstand Peter Eicher und Gaukassier Peter Feldschmidt begrüßen.

Seit dem Jahr 1948 hält unser Ehrenvorstand Martin Weber sen. den Saalachthalern die Treue.

Bereits mit 10 Jahren trat Martin Weber in unserem Verein ein. In seiner 70-jährigen Mitgliedschaft übernahm Martin Weber einige Ämter.

So übernahm der von 1956-1966 sowohl das Amt des 2. Als auch des 1. Vorplattlers.

8 Jahre lang unterstütze Martin Weber anschließend den Verein als 2. Vorstand.

Anschließend stand Martin Weber von 1974 – 1997 als 1.Vorstand an der Spitze der Saalachthaler und leitete so stets mit Herzblut und Engagement die Geschicke des Vereins.

Während dieser Amtszeit stand auch der Hüttenneubau der Saalachthaler an, dies alles wäre ohne den unermüdlichen Einsatzes unseres Ehrenvorstands nicht möglich gewesen.

Aber auch nach dieser Amtszeit übernahm Martin Weber noch das Amt des 2. Kassiers.

Aus diesem Grund war es für die Saalachthaler auch keine Fragen Martin Weber sen. im Jahr 1997 zum Ehrenmitglied und im Jahr 1999 zum Ehrenvorstand zu ernennen.

Der 1. Vorstand Willy Weber jun. dankte Martin Weber sen. für seinen unermüdlichen Einsatz und sein stets gezeigtes Engagement. Mit einem Tusch der Trachtenmusikkapelle Anger Höglwörth und anhaltendem Applaus der Saalachthaler überreichte Willy Weber jun. dem Jubilar eine Ehrenurkunde sowie eine Anstecknadel für seine 70-jährige Mitgliedschaft.

Im Anschluss ergriff der Gauvorstand Peter Eicher das Wort. Auch der dankte Martin Weber sen. für sein gezeigtes Engagement für die Trachtensache und stellte deutlich die Vorbildfunktion heraus. Als Zeichen zum Dank und der Anerkennung wurde Martin Weber sen. ein Gaukrug überreicht.

 

Wir Saalachthaler gratulieren unserem Ehrenvorstand recht herzlich und wünschen ihm weiterhin viel Gesundheit.

Fotos: Tamara Mc Cuish & Herbert Kurschat